M+E InfoTruck macht Station

Mit einem M+E InfoTruck informiert derzeit die Metall- und ElektroIndustrie Schülerinnen und Schüler der Altmühltal-Realschule über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in ihrer Branche. Auf der etwa 80 Quadratmeter großen Präsentationsfläche des zweigeschossigen InfoTrucks informieren Multimedia-Anwendungen und anschauliche Experimentierstationen über Berufsfelder in dieser Branche.

Die Jugendlichen können unter Anleitung eine computergesteuerte CNC-Fräsmaschine programmieren und ein Werkstück selbst fertigen. Ein "BerufeScout" auf dem Touch-Monitor erklärt wichtige Inhalte zu den M+E Berufen und zeigt das Ausbildungsangebot sowie freie Lehrstellen von Unternehmen in der Region. Auf einem 1,5 Quadratmeter großen Multitauchtabte läuft eine animierte 3D-Softwareanwendung und lädt bis zu sechs Besucher gleichzeitig auf eine interaktive Erkundungsreise durch ein virtuelles M+E Unternehmen ein.