Comenius-Spring 2013-2015

COMENIUS - das europäische Programm für die schulische Bildung

COMENIUS ermöglicht innovative Wege der Zusammenarbeit und Partnerschaft schulischer Einrichtungen in Europa. Mit der Durchführung des Programms in Deutschland ist der Pädagogische Austauschdienst als Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich beauftragt.

Welche Ziele verfolgt das Programm COMENIUS?

  • Verbesserung und Steigerung der Mobilität von Schülern und Lehrkräften in verschiedenen Mitgliedstaaten
  • Förderung und Intensivierung von Partnerschaften zwischen Schulen in verschiedenen Mitgliedstaaten, so dass bis 2010 mindestens 3 Millionen Schüler an gemeinsamen Bildungsaktivitäten teilnehmen werden
  • Förderung des Fremdsprachenlernens, von innovativen IKT-basierten Inhalten und Diensten sowie besserer Lehrtechniken und -methoden
  • Förderung der Qualität und der europäischen Dimension der Lehrerbildung
  • Verbesserung pädagogischer Ansätze und der Schulverwaltung

Die Zusammenarbeit wird über einen Zeitraum von zwei Jahren gefördert. Unsere Schule koordinierte das "Spring-Projekt"  (Schools PRomoting INtercultural competences through Games) unter der Federführung von Herrn Röder, der die notwendigen Verwaltungs- und Lenkungsaufgaben übernahm.

Vor allem wurden Kontakte geknüpft, die letztlich schon "Früchte trugen", als Schüler der Altmühltal-Realschule an einem Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Spanien (Los Barrios) teilnehmen konnten.


Koordinator Gesamtprojekt

StR (RS) Matthias Röder


Aufstellung der Projekttreffen

Nr.

Land

Zeitraum

Besonderheiten

1

Deutschland

11.11.2013 – 15.11.2013

Auftaktveranstaltung

3 Schulen in einer Woche:

GS Seefeld am Ammersee, RS Beilngries, GS Woffenbach

Begrüßung durch Land- und Schulräte sowie Bürgermeister

2

Kroatien

17.02.2014 – 21.02.2014

Fernseh- und Radiointerviews,Konferenz mit kroatischem Kultusminister,

Treffen mit dem Oberbürgermeister von Rijeka

3

Zypern

19.05.2014 – 23.05.2014

Treffen mit dem Bürgermeister von Limassol

Zwischenbericht

4

Türkei

20.10.2014 – 24.10.2014

Treffen mit dem District-Gouvernor der Region Ismir,
Treffen mit dem Oberbürgermeister von Kemalpasha

5

Nordirland

12.01.2015 – 16.01.2015

Einladung und Führung in das nordirische Abgeordneten-haus „Stormont“ in Belfast,
Gedankenaustausch mit den Abgeordneten,
Besuch der Titanicwerft in Belfast,

Kontakt zum Houses of Parliament in Westminster durch Francie Molloy, MP -> Einladung der Abschlussklassen!

6

Spanien

13.04.2015 – 17.04.2015

Einladung durch den Bürgermeister von Los Barrios,
Gibraltar,

Beginn der Schulpartnerschaft mit I.E.S. Carlos Cano!

7

Italien

18.05.2015 – 22.05.2015

Einladung durch den Bürgermeister von Pomezia,
Rom

Abschlussveranstaltung